Ort: Golspie, Highland
Entstehungszeit: 1845
Burgentyp: Landhaus / Schloss
Erhaltungszustand: Vollständig erhalten
Geographische Lage: 57°58′55″N 3°56′43″W
Webseite: dunrobincastle.co.uk

Geschichte von Dunrobin Castle

Schon im 1300 Jahrhundert wurde ein Bergfried für den Clan Sutherland errichtet, der 1401 zur Hochburg der Familie Sutherland wurde. Sie wurden zu einer der mächtigsten Familien Großbritanniens. Den Namen Dunrobin (Robin’s Hill oder Fort) stammt evtl. von Robert, dem 6. Earl of Sutherland, der 1427 verstarb.

Ab dem 1600 Jahrhundert wurden erste Veränderungen am Bergfried vorgenommen, aber im 1700 Jahrhundert kamen größere Erweiterungen hinzu, wobei aber der Bergfried erhalten blieb....

1845 gab George Sutherland-Leveson-Gower, 2. Duke of Sutherland, Sir Charles Barry den Auftrag, den Familienbesitz in ein französisches Stilschloss umzubauen und den Garten Versailles nachzuempfinden. 1872 übernachtete Königin Victoria im Schloss.

1915 wurde ein großer Teil der Inneneinrichtung durch ein Feuer zerstört. Der schottische Architekt Sir Robert Lorimer brachte Teile wieder in den Stil der schottischen Renaissance zurück.

1963 wurden die Grafschaft und das Herzogtum getrennt, das Herzogtum ging an die männliche Linie, die Grafschaft ging an die gegenwärtige Gräfin von Sutherland. Nachdem es einige Jahre danach ein Jungeninternat war, ist es heute wieder ein Familiensitz.

Unser Eindruck von Dunrobin Castle

80 Km oberhalb von Inverness an der Ostküste liegt das Schloss Dunrobin. Es sieht aus wie ein Märchenschloss und gleich kommt ein Prinz mit einem Pferd den Weg herauf.

Die Inneneinrichtung ist mit Leben gefüllt. In den Räumen soll das Leben gezeigt werden, mal ein Bärchen auf dem Bett, Notenblätter am Flügel, ein angefangenes Nähstück im Nähzimmer, eine Eisenbahn und Schaukelpferd im Spielzimmer oder ein Feuer im Kamin. Auch stehen überall in den Zimmern Blumen, die aus den Gärten geliefert wurden....

Im Garten kann man eine Vorführung mit Falken, Steinadlern und Eulen ansehen. Der Falkner lässt die Vögel direkt über die Köpfe der Zuschauer fliegen. Wenn die Eule gefüttert und satt ist, darf man sich neben sie auf eine Bank setzen und Fotos machen.

Weiter gehts im Garten, durch schön angelegte Beete, vorbei an Seerosenteichen und Koniferen. Ein Blick nach oben zum Schloss lässt einen wieder an ein Märchen denken, ein atemberaubender Anblick.

  • Bald verfügbar
Alle Preise beinhalten Zutritt zur Burg, Falknerei, Museum und Garten.
Erwachsene £ 12.50
Senioren & Studenten £ 10.50
Kinder £ 7.50
Gruppen (mindestens 10 Personen)
Erwachsene £ 9.50
Reduzierter Preis £ 8.50
Kinder £ 6.50
Hinweis: Mit Ausnahme von Blindenhunden sind Haustiere in den Gärten nicht gestattet. Sie sind jedoch herzlich eingeladen, die Wälder rund um das Schloss zu erkunden.

(Stand 2021)
01. Mai - 30. September 2021
Täglich 10:00 - 17:00
01 - 31. Oktober 2021
Täglich 10:30 - 16:30
Letzter Einlass 30 Minuten vor Betriebsschluss.
(Stand 2021)

Dunrobin Castle
Golspie, Sutherland, KW10 6SF
Schottland, Großbritannien
Tel.: +44 (0)1408 633177

Parken: Vor dem Schloss ist ein großer Parkplatz mit vielen Parkmöglichkeiten sowohl für PKWs als auch für Busse vorhanden.

Weitere Burgen in Schottland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.