Brecon Cathedral





Geschichte von Brecon Cathedral

1093 wurde die spätere Kathedrale von Bernard de Neufmarché an der Stelle einer früheren keltischen Kirche erbaut. Sie wurde St. John gewidmet, als Benediktinerpriorat.

Nach dem Tod von Bernard de Neufmarché ging die Kirche an die Grafen von Hereford über. Später wurde sie im gotischen Stil umgebaut und erweitert.

1537 wurde das Kloster aufgelöst und sie wurde zur Pfarrkirche von Brecon. Ab 1860... wurde eine größere Renovierung vorgenommen. Als 1923 die Diözese Swansea und Brecon gegründet wurde, wurde sie zur Brecon Cathedral.

In den alten Klostergebäuden, die teilweise noch vorhanden sind, befinden sich heute das Verwaltungszentrum der Diözese, der Klerus der Kathedrale, ein Kulturzentrum und ein Restaurant. Andere Gebäude sind verfallen und wurden später abgerissen.

Unser Eindruck von Brecon Cathedral

Wir hatten noch das Glück, vor einer Hochzeit die Kathedrale zu besuchen. Während einer Hochzeit oder einer Veranstaltung ist eine Besichtigung natürlich nicht möglich.

Sie ist eindrucksvoll, aber besonders haben uns die Buntglasfenster gefallen, die sehr schöne Farben und Bilder wiedergeben. Auch der Hochaltar ist etwas Besonderes, 1937 von W. D. Caroe entworfen. Leider wurde der alte Hochaltar im Reformations-Krieg zerstört....

Der zentrale Teil dieser Steinwand zeigt die Kreuzigung von Jesus, die anderen Tafeln zeigen biblische Szenen, Statuen der Apostel und Heiligen der Welsh Church, 

alt und modern. Sie ist eine sehr schöne Steinmetzarbeit.bIn der Nähe des Eingangs ist eine Spielecke für Kinder eingerichtet, was eine schöne Idee ist.

Außerhalb der Kathedrale kann man den alten Friedhof besuchen, mit seinen mehrere hundert Jahre alten Grabsteinen. Die Grünflächen um die Kathedrale laden zum Spazierengehen ein. Der Blick zur Kirche erinnert uns etwas an eine Burg, da der Turm ein Burgfried sein könnte.

Im PILGRIMS TEA ROOMS & RESTAURANT, welches sich direkt neben der Kathedrale befindet, haben wir dann noch eine Rast gemacht und waren über das geschmackvolle Essen erfreut.

Uns hat die Brecon Cathedral und ihr Umfeld sehr gut gefallen.

Weitere Kathedralen und Klöster in Wales

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.